Gedanken zum aktuellen Marktgeschehen

Moderne Vermögensverwaltung beinhaltet einen Komplex von Maßnahmen mit dem Ziel des realen Vermögenserhalts. Dabei sind die mit dem Vermögensinhaber festgelegten Rahmenbedingungen wie Liquiditätserfordernisse, mögliche Schwankungstoleranz, Qualität der Einzelkomponenten und die Diversifikation über verschiedene Anlageklassen von herausragendem Einfluss.

Sowohl für strategische Grundausrichtung als auch für taktische Investitionsentscheidungen sind klare Analysen und Einschätzungen der Rahmenbedingungen unerlässlich. Die „buy-and-hold“ Strategie der BPM basiert auf einer permanenten Analyse der internationalen Kapitalmärkte und der wahrscheinlichsten Aktivität der bestimmenden Akteure des Wirtschaftskreislaufes: Private Haushalte, Unternehmen, Banken und Staaten.

Unseren Blick auf die aktuelle Lage, die Prognose der wahrscheinlichen Entwicklungen und die Auswirkungen auf verschiedene Anlageklassen stellen wir unseren Investoren in regelmäßigen Publikationen zur Verfügung.

Presse- und Investoreninformation

BPM - Global Income Fund - ausgezeichnet als ‘Fondsinnovation des Jahres 2014’ Die Berliner Investmentboutique ‘BPM - Berlin Portfolio Management GmbH’ erringt den 2. Platz der Jury des Finanzen Verlages in der ‘Nacht der Goldenen Bullen’ in München...

Weiterlesen …

Monatskommentare des Rücklagenfonds seit Auflage am 06. Juni 2012

Das nach Zuschauern größte Sportereignis der Welt ist seit vielen Jahren das Finale im American Football – der Super-Bowl! Den Kampf der Giganten um die begehrte Trophäe werden am 2. Februar 2014 wieder mehr als eine Milliarde Menschen verfolgen....

Weiterlesen …

Teamverstärkung am Hauptsitz Berlin

Harald Mau und Thomas Pass stoßen ab dem 01.10.2013 zum international agierenden Vermögensverwalter BPM...

Weiterlesen …

BPM - Global Income Fund

Die Berliner Investmentboutique BPM - Berlin Portfolio Management GmbH bietet ihre erfolgreiche Mischfondsstrategie nun auch als Publikumsfonds an....

Weiterlesen …

Gastbeitrag für DC Finance's "Family Wealth" Magazine

Emotionen liegen im Wesen des Menschen. Menschen - und somit eben auch Investoren - handeln selten rational. Die Sehnsucht von Vermögensinhabern nach Liquidität und Sicherheit ist seit Beginn der weltweiten Finanzkrise besonders stark. Unter dem Eindruck der andauernden Turbulenzen in der Eurozone und der beispiellosen Aktivitäten der amerikanischen Notenbank ist dies mehr als verständlich. Bloß keine Kapitalverluste, lautet die Devise. Auf der Suche nach „sicheren Häfen“ flüchten gerade institutionelle Investoren in Geldmarktanlagen und Anleihen....

Weiterlesen …