Stiftungen und gemeinnützige Unternehmen

… sind für die BPM aufgrund unserer langjährigen Spezialisierung auf einkommensorientierte Anlagestrategien die „natürlichen“ Mandanten.
Die Mitarbeiter der BPM beraten und betreuen Stiftungen und gemeinnützige Unternehmen seit vielen Jahren bei der Vermögensanlage. Darüber hinaus begleiten sie private Mandanten, wenn diese sich mit der Gründung einer Stiftung auseinander setzen.
Bestehenden Stiftungen bieten wir neben einer dauerhaften Betreuung der liquiden Vermögensanlagen auch Beratungsleistungen an.

Hierzu einige Beispiele:

  • Prüfung alternativer Anlagemöglichkeiten
  • Entwicklung von Anlagestrategien zur besseren Nutzung der bestehenden Anlagerichtlinien
  • Prüfung der Anlagerichtlinien auf sinnvolle Ergänzungen oder Veränderungen
  • Portfolioanalyse:
    • Risikoanalyse auf Einzelwert- und Portfolioebene mit Szenarioanalysen
    • Eignung der Anlagen für Stiftungsvermögen und Konformität mit den Anlagerichtlinien und satzungsgemäßen Vorgaben in Bezug auf ethische, religiöse oder ökologische Rahmenbedingungen
    • Konsolidierte Betrachtung aller Anlagen der Stiftung zur Aufdeckung von unerwünschten „Klumpenrisiken“
    • Angemessenheit von Kostenbelastungen in Anlageprodukten und Abwicklungskonditionen

Als Auftraggeber profitieren Sie von unserer Unabhängigkeit und unserem langjährig erworbenen Branchenwissen. Diese Leistungen rechnen wir je nach Aufwand ab.

Übrigens:
Unser Engagement für gemeinnützige Stiftungen und Unternehmen unterstreichen wir auch dadurch, dass wir für unsere Leistungen reduzierte Vergütungssätze berechnen. Damit wollen wir die gemeinnützigen Ideen unserer Mandanten unterstützen und aktiv fördern.